Vortrag von Nicolas Schenk (Trier) im Rahmen des Forschungskolloquiums

Emil Ludwigs Biografien. Ein Werkstattbericht

Forschungskolloquium WS 2021_22

Datum:

12.12.2021

Ort:

digital per Zoomlink:

Thema: Forschungskolloquium TCDH

ab 18. Nov 2021 18 – 20 Uhr

https://uni-trier.zoom.us/j/82546688417?pwd=ZE9Ld3IzcXYxeitTRVN1THA2aldNZz09

Kategorie(n):

Veranstaltung
Im Rahmen des Forschungskolloquiums des TCDH, WS 2021/22 stellt Nicolas Schenk (Trier) sein Dissertationsvorhaben vor.

Der Schriftsteller Emil Ludwig wirkte entscheidend an einer neuen Art belletristischer historischer Biografie mit, die nach den Umbrüchen des Ersten Weltkrieges eine weltanschauliche Neuorientierung anzubieten versuchte und die die Literatur der 20er Jahre mitgeprägt hat. Im Mittelpunkt der Dissertation steht Emil Ludwigs Auseinandersetzung mit dieser speziellen Form der Biografik. Der Werkstattbericht gibt eine Einsicht in den aktuellen Stand der Dissertation.


Schlagworte: Wissenschaftliche Nachwuchsförderung (Graduierten- und Stipendienprogramme)