Our cooperations

For more than 20 years, the Trier Center for Digital Humanities has successfully conceived research projects with numerous partners from Germany and abroad, which also have an impact on the general public. The expertise of the TCDH team is reflected in the successful acquisition of third-party funding from the very beginning as well as in long-standing collaborations with academies, universities, archives, museums and libraries.

 

Partner
map showing our cooperations

 

Universities

Bergische Universität Wuppertal | Eberhard Karls Universität Tübingen | Florida Gulf Coast University, Ft. Myers, USA | Georg-August-Universität Göttingen – Seminar für Turkologie und Zentralasienkunde | University of London – School of Oriental and African Studies (SOAS) | Albert-Ludwigs-Universtität Freiburg | Babes-Bolyai-Universität Cluj-Napoca, Rumänien | Bergische Universität Wuppertal - Forschungsstelle Kurt Schwitters | École Normale Supérieure de Lyon, Frankreich | Faculdade de Ciências Sociais e Humanas da Universidade Nova de Lisboa, Portugal | Freie Universität Berlin | Gerhard-Mercator-Universität Duisburg | Hochschule Worms | Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland | Johannes Gutenberg Universität Mainz - Mittelalterliche Geschichte | Johannes Gutenberg Universität – Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV) | Johannes Gutenberg-Universität Mainz | Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Forschungsschwerpunkt Historische Kulturwissenschaften | Julius-Maximilians-Universität Würzburg – Zentrum für Augustinus-Forschung | L’École des hautes études en sciences sociales Paris (EHESS) | Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | National University of Ireland Galway, Irland | Philipps Universität Marburg – Neuere deutsche Literatur | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn | Ruhr-Universität Bochum – Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) | Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg | Scholars' Lab (ehemals Electronic Text Center) an der University of Virginia, USA | Technische Universität Chemnitz | Technische Universität Darmstadt | The University of British Columbia | Trierer Arbeitsstelle für Künstlersozialgeschichte | TU Bergakademie Freiberg | Universidad Nacional de Educacion a Distancia, Spanien (UNED) | Universita degli Studi di Roma la Sapienza, Italien | Universität Basel, NIE – INE Nationale Infrastruktur für Editionen – Infrastructure nationale pour les éditions | Universität Basel, Philosophisch-Historische Fakultät, Digital Humanities Lab | Universität des Saarlandes - Professur für Romanische Philologie | Universität Koblenz-Landau, Institut für Evangelische Theologie | Universität Leipzig – Historisches Seminar Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit | Universität Paul-Valéry, Montpellier, Forschungszentrum C.R.I.S.E.S - Centre de Recherches Interdisciplinaires en Sciences humaines et Sociales – E.A. 4424 | Universität Potsdam - Netzwerk für Digitale Geisteswissenschaften | Universität Potsdam, Deutschland | Universität Rostock – Institut für Germanistik | Universität Rostock – Lehrstuhl für Datenbank- und Informationssysteme (DBIS) | Universität Salzburg, Österreich | Universität Trier - Computerlinguistik & Digital Humanities | Universität Trier - Fach Geschichte | Universität Trier - Fachbereich II (Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften) | Universität Trier - Germanistik (Ältere deutsche Philologie) | Universität Trier - HiFoS Historische Formelhafte Sprache und Traditionen des Formulierens | Universität Trier - Servicezentrum eSciences | Universität Trier – Fach Medienwissenschaft | Universität Trier – Fachbereich IV (Informatikwissenschaften) | Universität Trier – Fachbereich V (Rechtswissenschaft) | Universität Trier – Theologische Fakultät | Universität Utrecht | Universität zu Köln | Universität Zürich - Deutsches Seminar | Université de Neuchâtel | Université du Luxembourg | Université du Luxembourg – cvce | University College London | University of Bristol | University of Cambridge | Univerzita Karlova, Tschechische Republik |

Academies

Institutes

Goethe Universität Frankfurt am Main - Institut für Philosophie | Albertus-Magnus-Institut Bonn | Deutsches Historisches Institut Paris | Goethe Universität Frankfurt am Main - Institut für deutsche Literatur und ihre Didaktik | Goethe Universität Frankfurt am Main - Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte | Goethe-Universität Frankfurt am Main - Institut für Informatik, LOEWE-Schwerpunkt „Digital Humanities“ | Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf | Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft, Marburg | Humboldt-Universität zu Berlin - Nordeuropa-Institut | Institut dal Dicziunari Rumantsch Grischun (IDRG) | Institut de Recherche et d'Histoire des Textes, C.N.R.S. Paris | Institut für Europäische Geschichte Mainz | Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. | Institut Jozef Stefan, Slovenien | Institute for Bulgarian Language, Bulgarien | Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Deutsches Institut | Justus-Liebig-Universität Gießen – Institut für Germanistik | Karlsruher Institut für Technologie (KIT) | Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI) | Leibniz-Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Philipps Universität Marburg – Institut für Medienwissenschaft | Technische Universität Darmstadt – Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft (linglit) | Trierer Kolleg für Mittelalter und Frühe Neuzeit (TriKo) | TU Bergakademie Freiberg – Institut für Mineralogie | TU Bergakademie Freiberg, Institut für Industriearchäologie – Wissenschafts- und Technikgeschichte (IWTG) | Universität Bern – Institut für Germanistik | Universität Kassel - Institut für Germanistik | Universität Leipzig – Institut für Kirchengeschichte | Universität Münster – Institut für Neutestamentliche Textforschung (INTF) | Universität Rostock – Wossidlo-Forschungsstelle für Europäische Ethnologie/Volkskunde (WFS) | Universität Trier - Institut für Cusanus-Forschung | Universität Trier - Institut für Recht und Digitalisierung Trier (IRDT) | Universität Trier – Arye Maimon-Institut für Geschichte der Juden | Universität Trier – Center for Informatics Research and Technology (CIRT) | Universität Würzburg – Institut für Musikforschung | Universität Zürich – Information Technology Teaching and Research (S3IT) | Université du Luxembourg – Institut fir lëtzebuergesch Sprooch- a Literaturwëssenschaft Unité de Recherche IPSE (Identités, Politiques, Sociétés, Espaces) | University of Luxembourg – Luxembourg Centre for Contemporary and Digital History (C2DH) |

Libraries

Archives

Museums

Publisher

Foundations

Others